Samstag, 27. November 2010

Max Factor Xperience Weightless Foundation

Ich habe letztens eine kleine Probe von der Max Factor Xperience Weightless Foundation erhalten. Da mir diese Foundation schon im Drogeriemarkt ins Auge gesprungen ist, war ich natürlich sehr neugierig darauf und habe sie gleich getestet.

Das verspricht der Hersteller:


Sie träumen von einer Foundation, die für einen makellosen Teint sorgt und sich trotzdem natürlich auf der Haut anfühlt? Dann ist die Xperience Weightless Foundation genau richtig für Sie! Denn die luftig-leicht geschlagene Formulierung sorgt für einen seiden-matten Teint und fühlt sich überraschend natürlich an. Die Foundation enthält einen dezenten Duft, ist ölfrei und verfügt über Lichtschutzfaktor 10. Auch für empfindliche Haut geeignet.


Die Foundation gibt es in 4 Farbtönen:
  • 50 beige linen
  • 60 medium sandstone
  • 70 brown hessian
  • 80 dark gypsum
Keine große Farbauswahl, aber so ist das leider meistens bei Drogeriemarken.
In österreichischen Drogeriemärkten kostet die Foundation 17,99 €. Enthalten sind 30 ml.
Bei MaxFactor gibt es momentan eine Aktion für Deutschland, bei der man beim Kauf einer Foundation 3 € sparen kann. Für Österreich gibt es eine ähnliche Aktion für Inhaber der BIPA-Kundenkarte - ich habe zusammen mit der Probe nämlich einen 3€-Gutschein zugesandt bekommen.

Ich habe die Probe in der hellsten Nuance erhalten. Beim ersten Anblick wirkte sie fast ein bisschen zu dunkel für mich (zum Vergleich: bei MAC habe ich den Farbton NC25).

Die Foundation hat eine sehr angenehme Textur. Sie wirkt sehr flüssig, fließt aber auf dem Handrücken nicht davon, sie hat eine creme-gel-artige Konsistenz.




Der Auftrag klappt super, ich bin total begeistert. Die Foundation lässt sich wie eine Creme auftragen und leicht verteilen und danach super in die Haut einarbeiten (ich arbeite immer mit Kabuki-Pinseln von everydayminerals).

Vom Ergebnis bin ich absolut begeistert. Rötungen und Pickel werden toll abgedeckt, schon mit einer dünnen Schicht. Trotzdem wirkt man nicht zugekleistert. Der Farbton passt wider Erwarten perfekt. Der Teint wirkt mattiert und gleichzeitig frisch. Ich muss darüber nur eine leichte Schicht Puder geben.

Die Haltbarkeit ist in Ordnung. Nach ca. 3 Stunden beginnt meine Haut allerdings schon zu glänzen und ich muss nachpudern. Die Deckkraft bleibt allerdings erhalten und hat einen 10-Stunden-Tag bei mir überstanden. Allerdings habe ich ca. in der Mitte des Tages das Gefühl bekommen, ein bisschen zugekleistert zu sein. Die Haut hat sich auch oft so angefühlt, als würde sie glänzen, beim Kontrollblick in den Spiegel, war dem aber nicht so. Insgesamt war das ein bisschen unangenehm.

So würde das Produkt in der Originalverpackung aussehen: (Bild von elle.de)



Fazit: Ein gutes Produkt mit schöner Deckkraft, dass sich super auftragen lässt. Für meine Haut ist es leider nicht ganz perfekt. Auch wenn sie mir gut gefällt, die Foundation ist für mich persönlich kein Must-Have. Ich kann aber jedem empfehlen, sie mal zu testen, weil das Tragegefühl ja ganz individuell ist.

Kommentare:

  1. Die Foundation ist toll, hab sie mir auch gekauft. Leider ist mir die hellste Farbe im Winter jetzt zu dunkel :(

    AntwortenLöschen
  2. Oh du bist auch aus Wien? Ist ja cool, freu mich immer tolle Blogs aus Wien zu finden :))

    AntwortenLöschen
  3. ja überladen trifft es gut^^

    und tolles review! hab echt mit dem gedanken gespielt die foundation zu kaufen aber da ich auch schnell glänze lasse ich die finger davon..

    AntwortenLöschen

Danke für euren Kommentar!